Der Grundstock der ersten Männer

Sie sind hier:|Der Grundstock der ersten Männer

Besonders stolz sind wir auf unseren Nachwuchs. Vor 7 Jahren gab es 2 Mannschaften im Nachwuchs und wenig Aussicht auf Besserung. Mit der neuen Infrastruktur und 2 Naturrasenplätzen konnten hier ein deutliche Verbesserung erreicht werden. Mittlerweile gibt es fast jede Altersklasse (aktuell außer D-Jugend) im Verein. Das Großfeldteam der A-Junioren spielt in einer Spielgemeinschaft mit dem Werderaner FC. Im vierten Jahr ist diese Verbindung der beiden Vereine nun aktiv und immer spielte das Team von Trainer Frank Nöske und Thomas Leuendorf um den ersten Tabellenplatz mit. Dieses Jahr ist das letzte Juniorenjahr für die Kicker und nun soll das Ziel endlich erreicht werden. Wir drücken ALLE die Daumen. Das Spiel gegen den Mitkonkurrenten aus SSV Einheit Perleberg wird in 2017 nachgeholt. Hier braucht das Team die Unterstützung aus ganz Geltow und Werder!!! Unterstützt uns!!!

Unsere letztjährige Meistermannschaft (der C-Junioren) um Trainer Roland Schünemann spielte ein ordentliche Hinrunde und konnte an die Leistungen anknüpfen. Neben einigen interessanten Neuzugängen wurde die Mannschaft von der Firma Bausetra mit neuen Trikots ausgestattet. Auch die B-Jugend liegt in einer spannenden Staffel im oberen Drittel der Tabelle und hat alle Möglichkeiten. Unsere B-Jugend spielt in einer Spielgemeinschaft mit der SV Ferch. Im Pokal ist die Truppe unter den letzten 16 Teams.

In der C-Jugend gestaltet sich die Situation mit 2 Teams ein wenig anders. Dank des Meistertitels und dem dazugehörigen Aufstieg der C1 des letzten Jahres spielen die Jungs von den Trainern Robert und Bastian Brose in der Havellandliga. Zu Beginn der Saison musste die Mannschaft viel Lehrgeld zahlen. Es lief gar nichts und es passte nichts zusammen. Die letzten Spiele lassen eine deutlich positivere Tendenz erkennen und macht enorme Hoffnungen für die Rückrunde. Im Pokal steht man im Achtelfinale.

Die C2-Jugend durchläuft aktuell eine Findungsprozess – 15 neue Spieler und 2 neue Trainer sind gekommen. Und trotzdem spielen die Jungs von Trainer Rick Schulze und Norman Falkenthal einen ordentlichen Ball. Gegen die besten Teams der Liga hält die Truppe mit und scheitern letztlich immer mit viel Pech an den kleinsten Dingen. ABER die fußballerische Entwicklung lässt eine positive Zukunft erwarten und verstecken muss sich unsere C2 auf keinen Fall!

2017-01-15T15:06:57+00:0015. Januar 2017|Fussball|