Erfolgreiches Wochenende für die SG Geltow!!

Sie sind hier:|Erfolgreiches Wochenende für die SG Geltow!!

Bericht Kreisrangliste Nachwuchs 2016

Am  Samstag, den 09.04.2016, fand in Treuenbrietzen die alljährliche Kreisrangliste des Nachwuchses statt. Hier ging es in jeder Altersklasse wieder darum, sich einen der begehrten Qualifikationsplätze für die nächsthöhere Turnierebene zu erspielen. Die Nachwuchsabteilung der SG Geltow konnte hierbei mit insgesamt 16 Spielern, verteilt auf alle Altersklassen, einen neuen, vereinseigenen Teilnehmerrekord aufstellen. Einige Kinder spielten sogar in höheren Altersklassen, da sie durch die Leistungen im vergangenen Jahr in der eigenen Konkurrenz bereits vorqualifiziert gewesen sind.

Den Schwestern Katharina und Hanna Grothe konnte man schon vor Turnierbeginn zum Weiterkommen gratulieren, da es sowohl bei den C-Schülerinnen (bis 10 Jahre), als auch bei den Mädchen (15-17 Jahre), weniger Meldungen als freie Qualifikationsplätze gab. Hanna startete als einzig anwesende Spielerin der Mädchenkonkurrenz dann bei den Jungen und wurde dort sogar Zweite in der Gruppe. Katharina spielte ebenfalls bei den C-Schülern mit. Da es bei den C-Schülerinnen immerhin zwei Meldungen gab, fand ganz am Ende noch ein Finale zwischen den beiden Spielerinnen statt, welches Katharina für sich entscheiden konnte. Beide Geschwister wurden demnach bei der Siegerehrung mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Auch die Geltower Mädels Annalena und Marlene waren wieder mit dabei und spielten sogar bei den A-Schülerinnen mit, da beide bei den B-Schülerinnen schon für die Bereichsrangliste qualifiziert waren. Annalena erreichte hierbei eine tolle Platzierung als erster Ersatz (5. Platz).

Im männlichen Bereich hatten wir mit Fabian (C-SchüLuca Hirschauerler), Marc, Luca, Florian und Oliver (B-Schüler) viele Spieler, die zum ersten Mal an solch einem Turnier teilnahmen und ihre Sache richtig gut machten. Den teilweise deutlich länger spielenden Gegnern konnten einige Sätze abgenommen, hier und da sogar ein Spiel für sich entschieden werden. Insgesamt war es für diese fünf ein tolles Trainingsturnier, um mal ein bisschen Wettkampferfahrung zu sammeln.

Im Kontrast dazu standen unsere Jungs, die bereits etwas länger dabei sind. Moritz und Finn, die zum ersten Mal bei den B-Schülern (11-12) antraten, schlossen ein tolles Turnier gemeinsam im kleinen Finale um Platz 3 ab, welches Moritz für sich entscheiden konnte. Lukas, der ebenfalls jetzt im ersten B-Schülerjahr ist, war für die Konkurrenz bereits schon weiterqualifiziert und startete daher gemeinsam mit Ramon bei den A-Schülern. Sowohl Lukas (4. Platz), als auch Ramon (2. Platz) zeigten sehr gute Leistungen und lösten das Ticket in die nächste Turnierrunde.

Bei den Jungen (15-17) lief es ähnlich erfolgreich. Sowohl Johannes, der am Ende im kleinen Finale um Platz 3 spielte, als auch Tim, der es bis ins Finale schaffte, konnten ihr jeweils letztes Spiel für sich entscheiden und sich den ersten bzw. dritten Platz erkämpfen. Auch Kilian, der zum ersten Mal gegen die ganz Großen ran musste, schlug sich tapfer und konnte ein Einzel für sich entscheiden.

Insgesamt konnten sich damit 9 der 16 Geltower Nachwuchsspieler für die nächste Runde qualifizieren. Ein großes Dankeschön geht an Oliver Scholz, der zwar schon für die höchste Ranglistenebene qualifiziert ist, es sich aber trotzdem nicht hatte nehmen lassen, seine Vereinskameraden als Coach zu begleiten und zu unterstützen. Darüber hinaus sei allen anwesenden Eltern für ihre Fahrbereitschaft gedankt!

Fotos: Andreas Dürmuth
Bericht: David Jannek

2016-10-30T22:29:39+00:0010. April 2016|Tischtennis|