Eine erfolgreiche Spielserie liegt hinter der Abteilung Kegeln. Die Herrenmannschaft ist Staffelsieger geworden und spielt damit in der neuen Spielserie in der 1. Kreisklasse. Die Seniorenmannschaft hat ihren Titel zum zweiten Mal verteidigt. Und das Triple ist gelungen: 3x in Folge Kreismannschaftsmeister. Die Damenmannschaft konnte aus gesundheitlichen Gründen und wegen des Ausscheidens zweier Keglerinnen nicht mehr am Wettkampfbetrieb teilnehmen.

Sie sind aber dennoch jede Woche beim Training dabei und haben Spaß beim Kegeln und gemeinsamen Unternehmungen. Zu nennen ist da ein Ausflug in den „Wörlitzer Park“, ein gemeinsames Frühstück und ein Sommerfest. Bei dem Sommerfest wurde Wolfgang Knuth für sein 60. Jubiläum geehrt.

 

Kreiseinzelmeister 2017/18 bei den Herren ABC  ist Wolfgang Peter (Bild mitte) und Bronze hat Fritz Willmann erreicht. Bei den Regionalmeisterschaften erkämpfte sich Wolfgang Peter die Bronzemedaille.

Ein großer Erfolg ist auch die erfolgreiche Teilnahme von Wolfgang Peter und Sigmar Frank               bei den Landesvereinsmeisterschaften. Dort gab es für beide die Silbermedaille. Wir wünschen viel Erfolg bei den Deutschen Meisterschaften.

Abteilungsmeister 2017 sind Sigrid Feibicke und Wolfgang Peter.

Schöne Freundschaftsspiele wurden in Treuenbrietzen, Schenkenberg und auch Rädel ausgetragen. Ein besonderer Höhepunkt ist immer wieder unser Heinz-Hofmann Gedenkturnier. Das konnten wir auch 2017 erneut gewinnen.

Die Herren hatten auch noch Spaß beim Bowling und spielen ebenso begeistert Skat.

Die vielen Erfolge sind ein Ergebnis von fleißigem intensivem Training. Großen Dank gilt den vielen Unterstützern und Helfern in unserer Abteilung. Es ist immer wieder eine anstrengende Aufgabe die Kegelbahn zu pflegen und instand zu halten. Dafür allen Keglerinnen und Keglern ein großes Dankeschön

Hartmut Klett
Abteilungsleiter Kegeln