Tischtennis – 1. Herrenmannschaft

Sie sind hier:|Tischtennis – 1. Herrenmannschaft

Geltow I startet mit souveränem 9:1 Sieg gegen den Hohen Neuendorfer SV I in einen richtungweisenden Februar

Am frühen Samstag Morgen ging es für die erste Mannschaft der SG Geltow in den Norden zum Auswärtsspiel in Hohen Neuendorf. Voller Motivation und seit längerer Zeit wieder mit den ersten Sechs Spielern ging es für uns los.

Unser Doppel Eins Janik/Marc fand erst nicht richtig ins Spiel, war dann in den richtigen Zeitpunkten aber hellwach und konnte mit 3:0 gegen Gottfried/Schmidt gewinnen. Ähnlich verlief es am Nebentisch, Alex und Jens mussten sich an ihre neue Links/Rechts Kombination gewöhnen, brachten das Spiel aber dennoch mit 3:1 gegen Völker/Depta auf unsere Seite. Auch im letzten Doppel gewannen Thomas und Daniel souverän 3:0 gegen Morzinek/Löbel
Mit einem 3:0 Vorsprung gingen wir daraufhin in die ersten Einzelpartien.

Während Janik 3:0 gegen Völker gewann musste Marc am Nebentisch mächtig kämpfen und trotz einem Matchball im vierten Satz noch über den fünften Satz gegen seinen ehemaligen Mannschaftskameraden Gottfried gehen. Nach einem abgewehrten Matchball agierte Marc am Ende mutiger und wurde mit einem 3:2 Sieg belohnt. Im mittleren Paarkreuz gewann Alex deutlich mit 3:0 gegen Morzinek, Thomas musste währenddessen gegen Depta antreten. Depta hatte dieses Mal leider die besseren Momente, sodass Thomas ihm zu einem 3:1 Sieg gratulieren musste. Das Spiel zwischen Jens, der erstmalig wieder ohne Kurze Noppe antrat, und Schmidt entwickelte sich zu einer knappen Partie, am Ende setzte sich Jens aber verdient und im letzten Satz dann auch deutlich mit 3:2 durch. Nachdem Daniel sein Spiel mit 3:1 gewann machte Janik zum Abschluss mit 3:0 über Gottfried den Deckel drauf, sodass wir mit 9:1 als Sieger Hohen Neuendorf verlassen konnten.

Im Februar haben wir noch vier richtungweisende Spiele vor uns. Los geht es mit unserem nächstem Heimspiel, gegen den TTC Finow-GEWO Eberswalde kommt es zum Brandenburg-Kracher zwischen den aktuell besten Brandenburger Mannschaften! Im Hinspiel konnten wir uns mit 9:3 durchsetzen – das Spiel war jedoch deutlich knapper, als es das Endergebnis vermuten lässt. Wir freuen uns daher über jeden, der am Samstag, den 18.02. um 17:00 in unsere Halle, Am Wasser 3, 14548 Schwielowsee, findet und uns unterstützt. Wie zu jedem Heimspiel wird es wieder ein kleines kostenloses Buffet geben, außerdem sind spannende Spiele zu erwarten!

Bericht: Janik Meder

2017-02-16T11:34:20+00:0016. Februar 2017|Tischtennis|